53. Internationales Studierendenfestival Sehsüchte, Potsdam

Vom 25. bis 28. April 2024 geht das größte internationale Studierendenfilmfestival Europas in die 53. Festivalausgabe und bringt verschiedenste Filme, Stimmen und Menschen nach Potsdam. Vier Tage lang wird ein Event kultureller Vielfalt geschaffen und das Kino als Ort der Begegnung und Vernetzung gefeiert.

Mit einem Festivalcampus rund um die Schiffbauergasse in Potsdam bietet das größte studentische Filmfestival Europas eine wichtige Plattform für den internationalen Filmnachwuchs. Über vier Tage hinweg spannt sich ein dichtes Netz künstlerischen Austauschs und konstruktiver Begegnung, welches vom Waschhaus Potsdam, über das T-Werk und das Theaterschiff bis hin zum Filmmuseum Potsdam reicht.

So wird die traditionsreiche Kulturstadt Potsdam zum Schauplatz für filmische Werke, Drehbücher sowie weitere Formen der Medienkunst. Sehsüchte schafft hier einen Ort der Begegnung zwischen Professionals aus der Branche, Newcomer*innen und dem Publikum.

Informationen zu Programm und Spielorten finden Sie hier.

Zu sehen ist eine neongelbe Grafik, ähnlich einer Blume oder Stern, auf marineblauem Hintergrund.
© Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Mehr Neues

...