ABK Stuttgart - "Gesichter lesen"

Aktuelle gesellschaftliche und politische Themen im Diskurs am 05.03.2024

Gegenwärtige Bildverarbeitungstechnologien bergen enormes Potenzial, aber auch noch nicht vollends abschätzbare Risiken. Was bedeutet es, wenn Gesichter maschinenlesbar werden, und bearbeitete Bilder immer schwieriger von nicht bearbeiteten zu unterscheiden sind? In ihrem Werk beschäftigt sich die Künstlerin Cemile Sahin mit den Technologien, die in Gesichtserkennungssoftwares und auch bei digitalen Filtern auf Social-Media-Plattformen Verwendung finden. Sie spricht über ihre Arbeit „Alpha Dog“, die sie eigens für das Projekt „Sieh Dir die Menschen an!“ am Kunstmuseum Stuttgart entwickelt hat, und die ein gesamtes Stockwerk der Ausstellung einnimmt.

Mit:

Cemile Sahin (Künstlerin)
Defne Ayas (Kuratorin)

Der Eintritt ist frei.

Termin: 05.03.2024, 19 Uhr
Ort: Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schloßplatz 1, 70173 Stuttgart

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Eine Kooperation des Kunstmuseums Stuttgart, der Universität Stuttgart und der ABK Stuttgart mit freundlicher Unterstützung der Wüstenrot Stiftung. 

Zu sehen sind in gelber Schrift auf weißem Hintergrund Informationen zur Veranstaltung der ABK Stuttgart
© ABK Stuttgart

Mehr Neues

...