Zu sehen ist der Neubau der KHM Köln

Kunsthochschule für Medien Köln

https://www.khm.de
  • Peter-Welter-Platz 2, 50676 Köln
  • 1990 gegründet
  • rund 400 Studierende

Am 15. Oktober 1990 begann die KHM mit 25 Studierenden für das weiterqualifizierende Diplomstudium „Audiovisuelle Medien“; 1994 folgte die Erweiterung des Studienangebots um das grundständige Diplomstudium „Audiovisuelle Medien“; der erste Jahrgang hatte 40 Studierende. Seit 2004 gibt es das Promotionsprogramm; seit 2010 wurden die beiden Diplomstudiengänge in „Mediale Künste“ umbenannt und um den künstlerischen Schwerpunkt "Kamera/Bildgestaltung" ergänzt; 2017/18 folgte eine weitere Ergänzung mit dem Studienschwerpunkt "Literarisches Schreiben".

Heute studieren jährlich rund 400 Studierende an der KHM, von denen mindestens 40 Prozent aus dem Ausland kommen. Rund 75 Bewerber:innen werden pro Wintersemester neu aufgenommen. Das Aufnahmeverfahren prüft jede:n Bewerber:in in einem zweistufigen Verfahren auf seine künstlerische Eignung. Seit der Eröffnung der KHM waren rund 2300 Studierende eingeschrieben.

Der interdisziplinäre Ansatz in Lehre und Forschung, die kontinuierliche Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Hochschulen, mit kulturellen Institutionen, Festivals, Ausstellungsmachern sowie der Medien- und Filmwirtschaft bereiten den Boden für Netzwerke und Tätigkeiten, in denen die Studierenden, Promovierenden und Fellows nach dem Diplom arbeiten.

Rektor

Foto von Mathias Antlfinger
© KHM Köln

Prof. Mathias Antlfinger
ist seit April 2022 Rektor der KHM Köln. Er studierte Kunsterziehung mit Schwerpunkt Bildhauerei an der staatl. Akademie der bildenden Künste Stuttgart (1983-88) und Mathematik an der Universität Stuttgart; in den Jahren 1990-95 Bildhauerei und Kybernetik an der Kunstakademie Düsseldorf. 2009 wurde er an die KHM Köln berufen und ist dort Professor für Multispecies Storytelling.

 Alle Hochschulen